0
0
Zur Übersicht

O2 schickt halbnackten Mann in den Supermarkt

Always on, überall mobil, immer erreichbar. Das ist unsere Welt. Dabei gibt es eine Menge Dinge, die man nur zu Hause so richtig gut machen kann. Da, wo man zum stundenlangen Telefonieren wirklich Ruhe hat. Da, wo das Internet noch schneller ist als unterwegs. Dafür gibt es das neue o2 DSL-Portfolio. Mit Highspeed-DSL und einer Telefonflat in alle Netze. In einer reinen Online-Kampagne sollte diese Botschaft so viele Konsumenten erreichen, wie es sonst nur TV vermag.

Die Kampagne startete mit einem Online-Film. Darin verlegt ein Mann das entspannte Nach-Hause-Kommen einfach in den Supermarkt. Er zieht sich bis auf die Unterhose aus, was bei den Augenzeugen für Irritation und Verwunderung sorgt. Das Motto: Manche Dinge macht man besser zu Hause. Mit 4,5 Millionen Views wurde das Video zu einem YouTube-Hit. Digitale Sonderformate auf reichweitenstarken Seiten und performanceorientierte Online-Ads mit Kampagnenmotiven begleiteten den Film und führten auf eine Microsite, die alle Kampagnenelemente bündelte und das DSL-Portfolio vorstellte.

Hier zündete die zweite Phase, in der wir die YouTube-Stars Y-Titty, AlexiBexi, Ooobacht und Ponk in die Kampagne einbanden. User konnten ihnen Vorschläge machen, welche peinlichen und privaten Dinge, die eigentlich nach Hause gehören, sie in Publicity Stunts umsetzen sollten. Die entstandenen skurrilen Besser-zu-Hause-Videos wurden auf den Channels der YouTube-Stars mit einer Reichweite von fast 4 Millionen gesendet. Fast 1,5 Millionen Video-Views erzielten ihre Beiträge, 76.000 Likes in der Community.

Fakten

Kunde: Telefónica Germany 

Kategorie: Kampagne, Digital Mobile, Content, Social Hubs

Dreherlebnis von Laura Copywriter
"Die Maske ist beim Hundefutter, die Toiletten bei den Chips."

NOCH FRAGEN?

Daniel Schwab

Director Business Development and Client Services

daniel.schwab@interone.de +49 40 432969-5553

Musik by TRO Music

Fakten

Kunde: Telefónica Germany 

Kategorie: Kampagne, Digital Mobile, Content, Social Hubs

Dreherlebnis von Laura Copywriter
"Die Maske ist beim Hundefutter, die Toiletten bei den Chips."

NOCH FRAGEN?

Daniel Schwab

Director Business Development and Client Services

daniel.schwab@interone.de +49 40 432969-5553

Fakten

Kunde: Telefónica Germany 

Kategorie: Kampagne, Digital Mobile, Content, Social Hubs

Dreherlebnis von Laura Copywriter
"Die Maske ist beim Hundefutter, die Toiletten bei den Chips."

NOCH FRAGEN?

Daniel Schwab

Director Business Development and Client Services

daniel.schwab@interone.de +49 40 432969-5553