0
Zur Übersicht

Jetzt hackt‘s

DevMeeting @ Interone

Am 15. Oktober feierten die DevMeetings ihre Hamburg-Premiere. Am 10. Dezember findet die Fortsetzung statt. Wieder treffen sich Entwickler aus ganz Deutschland bei uns, um einen Tag zu coden und zu hacken, natürlich um zu lernen, aber auch um Kontakte zu knüpfen und um Spaß zu haben. Denn die von Piotr Zwolinski gegründeten DevMeetings sind keine klassische Vorlesung und auch keine einfache Schulung, sondern ein hochspannendes Hackathon-Workshop-Hybrid-Format. 

Dieses Mal dreht sich alles um Fullstack Apps mit React, GraphQL und Apollo - und damit unter anderem um Technologien, die auch Facebook und Instagram nutzen. Interone-Web Developer Lukas Reineke: “React ist im Gegensatz zu Angular kein Framework, sondern ehe ein Konzept, wie man Code schreibt. Das macht es unglaublich schnell und bietet die Grundlagen, sich sein eigenes Framework zu bauen, wie man es möchte."

Des Weiteren geht es am 10. Dezember um Queries, Fragments und Variables, Traversing durch Data Graph, um Mutations und Caching, die Vor- und Nachteile sowie Kernkoncepte von Apollo Client. 

Graphcool-Gründer Johannes Schickling wird als erfahrener Trainer coachen und supporten, erzählen und zeigen – und das Gelernte wird von den Teilnehmern direkt ausprobiert und umgesetzt. Denn während des Workshops werden die Teilnehmer eine komplette App entwickeln, um das Gelernte über GraphQL und Apollo direkt umzusetzen.

Wer dabei sein möchte, kann sich hier anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Und weil wir nach dem Etat Gewinn von BMW digital, Full Stack Developer in Hamburg, Berlin und München suchen, sieh dir bei Interesse hier das Jobangebot an.

Lust darüber zu reden?

Christo Zonnev

Chief Technical Officer

christo.zonnev@interone.de +49 40 432 969 5610

Lust darüber zu reden?

Christo Zonnev

Chief Technical Officer

christo.zonnev@interone.de +49 40 432 969 5610

Lust darüber zu reden?

Christo Zonnev

Chief Technical Officer

christo.zonnev@interone.de +49 40 432 969 5610